LeistungenUnternehmenReferenzenKontakt
Technik

Technik

Die aufwändige Baustelleneinrichtung für das
Düsenstrahlverfahren (HDI) umfasst:

• Mannschafts-/Werkzeugcontainer
• Zementsilo
• Zementförderschnecke
• Dosier- und Mischanlage
• Hochdruckpumpe für Wasser- und Suspensionsdüsen bis 600 bar
• Druckluftkompressor
• Abraumpumpe für Überschusssuspension
• Regel- und Steueranlagen, sowie Überwachungseinrichtungen

Bohr- und Injektionsgeräte
Bohr- und Injektionsgeräte stehen für alle Aufgaben in den verschiedensten Größen zur Verfügung, vom 0,5 t - Kleinstgerät für Arbeiten in Kellern ab 1,60 m Höhe bis zum 20 t - Gerät für schwierige Böden bzw. Abteufungen bis 20 m in einem Schuss.

Bohrlafette
Bohrlafette
für Arbeiten in Kellern,
Raumhöhe mind. 1,60 m;
Bohrtiefe bis 3 m
geka 01
geka 01
Kleingerät für Arbeiten im
Keller, Breite 70 cm, mit
Gummiraupenfahrwerk
geka 2
geka 2
für Bohrtiefen bis 5,70 m mit
schwenkbarem Oberwagen
KR 806 DH
KR 806 DH
für Bohrtiefen bis 15 m in schwierigen Böden
geka 2
CR 14 - L
für Bohrtiefen bis 20 m und Einbohren von Injektionslanzen für Weichgel-Abdichtungen